<!--@ParagraphImageLinkAlt-->

TR Press DE - 26-01-2021

Netzwerk für ehemalige Team Rynkeby Teilnehmende wächst weiter stark an

Mit Angeboten für eine offenere Radsport-Community, aufregenden Ausfahrten und nicht zuletzt einer virtuellen Trainingsplattform, ist es Team Rynkeby gelungen, ehemalige Teilnehmende für das Projekt wiederzugewinnen.

„Einmal 'Rynke' – immer 'Rynke'“

Das ist das Motto vieler aktueller und ehemaliger Team Rynkeby Teilnehmenden.

Lange fehlte es Team Rynkeby allerdings an einem formellen Netzwerk, in dem sich ehemalige Teilnehmende treffen und eine Community aufbauen konnten, wenn sie nicht mehr Teil der Fahrt nach Paris waren.

Das änderte sich im Frühling, als die Team Rynkeby Stiftung den Team Rynkeby Cycling Club (TRCC), so nennt das Charity-Fahrradteam ihr Social Cycling Community für ehemalige Teilnehmende, wieder einführte.

Mit einem Angebot von einer offeneren Radsport-Community, aufregenden Ausfahrten und nicht zuletzt einer virtuellen Trainingsplattform, hat TRCC schon bald ebenso viele Mitglieder wie das Hauptprojekt, sagt Carl Erik Dalbøg, CEO der Team Rynkeby Foundation:

„Wir sind nun bei einer Zahl von über 1850 Mitgliedern, was ziemlich beeindruckend ist – aber wir sind uns auch unserer Pflicht bewusst. Viele Teilnehmende erleben eine große Leere, wenn sie Team Rynkeby verlassen. Wir arbeiten nun daran diese Leere mit einer bedeutenden Community im TRCC zu füllen“, sagt er.

Online-Radsport - ein voller Erfolg
Eine der Aktivitäten, die den TRCC aktuell so erfolgreich macht, ist das virtuelle Radfahren auf der digitalen Plattform Zwift.

„‚TRCC | Zwift Riders‘ ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir den TRCC nutzen wollen. Es gibt eine Vielzahl an einzigartigen Angeboten, die direkt von der Team Rynkeby Stiftung organisiert werden. Dazu gibt es noch die Möglichkeit für die Teilnehmenden, selbst aktiv zu werden und nach Aktivitäten zu suchen. ‚TRCC | Zwift Riders‘ wurde von einigen Fahrern als regionale Initiative in Schweden, während des ersten Corona-Lockdowns im Frühling, gestartet. Seitdem hat sich die Aktion auf das gesamte Team Rynkeby Projekt ausgeweitet und jetzt zählen wir 750 Mitglieder aus ganz Europa“, sagt Carl Erik Dalbøge.

Aufregende neue Challenges
Während virtuelles Radtraining explosionsartig wächst, ist die Umsetzung der geplanten Touren in Europa für TRCC durch die Covid-19-Pandemie erschwert.

Allerdings wird sich das bald ändern, sagt Carl Erik Dalbøge.

„Mit der Aussicht auf erste Covid-19 Impfungen, steigt in uns allen die Ungeduld auf detailliertes Planen von neuen Routen und Aktivitäten – sowohl regional, national als auch international. Es wird u.a. viel an der Planung und der Umsetzung zahlreicher interessanter gemeinsamer Veranstaltungen gearbeitet. Diese beinhalten einige Angebote u.A. für Radreisen nach Mallorca und auf die Färöer-Inseln, mit verschiedenen Herausforderungen und Längen“, sagt Carl Erik Dalbøge.

Wenn du ein ehemaliger Teilnehmer oder eine ehemalige Teilnehmerin von Team Rynkeby bist und Teil des TRCC werden möchtest, melde dich kostenlos an unter http://team-rynkeby.dk/tilmeldTRCC

Skriv kommentar

 

Back

Team Rynkeby - hohes C: Let‘s meet in Paris

Team Rynkeby - hohes C: Let‘s meet in Paris. Watch the video here....

See videos

Schwerkranke Kinder

In Deutschland unterstützt Team Rynkeby – hohes C die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

Lesen Sie mehr

Platinum Sponsors

Følg vores tur på Instagram