Team Rynkeby sagt die diesjährige Fahrradtour nach Paris ab
<!--@ParagraphImageLinkAlt-->

TR Press DE - 17-04-2020

Team Rynkeby sagt die diesjährige Fahrradtour nach Paris ab

Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie in Europa hat das Charity-Fahrrad- Team Rynkeby entschieden, seine jährliche Fahrradtour nach Paris abzusagen.

Ursprünglich war geplant, dass 2.150 Radfahrer und 550 Helfer aus 12 verschiedenen Ländern vom 4. bis 11. Juli 2020 als Teil der europäischen Spendenaktion Team Rynkeby nach Paris fahren sollten. Nun wurde diese Tour zugunsten von Kindern mit schweren Erkrankungen abgesagt.

Der Vorstand der Team Rynkeby Stiftung mit Sitz in Dänemark hat in seiner Sitzung am Freitagnachmittag diese Absage einstimmig beschlossen. Hintergrund ist die weiterhin unvorhersehbare Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie in Europa, erklärt der Vorstandsvorsitzende des Team Rynkeby Fonds, Peter Frank Andersen.

„Wir haben unseren Fokus immer darauf gerichtet, die Tour stattfinden zu lassen, solange es gesundheitlich zu verantworten war. Die weiterhin bestehende Unsicherheit hinsichtlich der Ausbreitung der Pandemie in Europa hat jedoch dazu geführt, dass es uns unverantwortlich erscheint, die Tour in diesem Sommer stattfinden zu lassen“, so Peter Frank Andersen weiter.

„Es geht in erster Linie darum, die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Darüber hinaus müssen wir aber auch die Sicherheit der Fahrer auf den Straßen gewährleisten. Aufgrund der Bestimmungen der europäischen Gesundheitsbehörden können die Fahrer nicht in ausreichendem Maße und in Gruppen trainieren, sodass wir ihre Sicherheit nicht gewährleisten können. Außerdem erhalten wir von den Behörden nicht die nötigen Genehmigungen, die für ein Überschreiten der Grenzen und die Benutzung der Straßen auf dem Weg nach Paris erforderlich sind“, sagt Peter Frank Andersen.

Ausblick auf 2021
Die Vorbereitungen der Teilnehmer des Teams Rynkeby waren zum Glück nicht vergeblich. Allen Teilnehmern wurde angeboten, an der Tour im kommenden Jahr teilzunehmen.

„Wir wissen natürlich, dass die vielen Fahre enttäuscht sind, aber wir versuchen später in diesem Jahr einige lokale Aktivitäten auf die Beine zu stellen und so den Fahrern zu ermöglichen, das gelbe Trikot zu tragen und sich für ihren großen Einsatz zu belohnen, den sie geleistet haben, um Geld für schwerkranke Kinder zusammenzubringen. Selbstverständlich hoffen wir, dass viele der Teilnehmer sich auch weiterhin engagieren und freuen uns auf die Tour im kommenden Jahr“, erklärt Carl Erik Dalbøge, Geschäftsführer der Team Rynkeby Stiftung.

Trotz des hohen Engagements der Teilnehmer für das Sammeln von Spenden für einen guten Zweck werden die Folgen des Ausbruchs der Corona-Pandemie sich leider auch auf das Spendenergebnis von Team Rynkeby niederschlagen.

„Das Schlimmste an dieser Situation ist, dass wir nicht so viele Gelder zusammenbringen können, wie wir gehofft hatten. Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie mussten wir bereits im Frühjahr zahlreiche Spendenaktionen streichen. Das bedeutet, dass wir bedeutend weniger Spender sammeln werden können als in den vergangenen Jahren“, berichtet er und fügt hinzu:

„Nichtsdestotrotz können wir einen hohen einstelligen Millionenbetrag zusammenbringen. Insbesondere in diesen schwierigen Zeiten können alle Teilnehmer und Sponsoren hierauf sehr, sehr stolz sein“, sagt Carl Erik Dalbøge.

Das Team Rynkeby organisiert seit 2002 jedes Jahr eine Fahrradtour nach Paris, um Gelder für Kinder mit schweren Erkrankungen einzusammeln. Mit der diesjährigen Absage kann zum ersten Mal in der Geschichte des Projekts keine Tour stattfinden.

Im Laufe der Jahre konnte das Team Rynkeby – hohes C insgesamt fast 56 Mio. EUR für Kinder mit schweren Krankheiten sammeln – allein im letzten Jahr fast 11 Mio. EUR.

2019 war erstmals auch ein deutsches Team Rynkeby unter dem Namen „hohes C“ mit über 50 Fahrerinnen und Fahrern sowie rund 30 Servicekräften am Start. Darüber hinaus ist die Eckes-Granini Gruppe mit Sitz in Nieder-Olm (Rheinland Pfalz) Partner und größter Förderer dieses europaweit erfolgreichen Charity-Projektes.

 

8 Days in 2019 We'll Never Forget

Skriv kommentar

 

Back

Team Rynkeby - hohes C: Let‘s meet in Paris

Team Rynkeby - hohes C: Let‘s meet in Paris. Watch the video here....

See videos

Schwerkranke Kinder

In Deutschland unterstützt Team Rynkeby – hohes C die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

Lesen Sie mehr

Platinum Sponsors

Følg vores tur på Instagram